Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen.“

                                                      Cicero

Die Grundidee und das Konzept von Fun@School

 

 

Schon lange vor Fun@School hatte ich im Rahmen meiner Arbeit im Bereich der Nachhilfe - besonders intensiv während meines Lehramts- und Magisterstudiums an der Universität in Passau ab 1995 - viele Kinder und Jugendliche erfolgreich betreut. Dabei durfte ich so ziemlich alle Facetten dieser unglaublich erfüllenden, spannenden und interessanten Arbeit kennenlernen, was mich letztlich auch dazu bewog, den ursprünglich eingeschlagenen Weg nicht weiter zu gehen und dafür im Jahre 2006 mein Konzept einer kompetenten, schülernahen und motivierenden Nachhilfe in Form eines eigenen Institutes in meiner Heimatstadt Füssen umzusetzen.

Die langjährige Erfahrung im Bereich der Nachhilfe schlägt sich natürlich auch in der Art und Weise der Betreuung meiner und unserer Schüler nieder. Die Idee und das Konzept von Fun@School waren von Beginn an dem Grundsatz unterlegen, die Schüler mit all ihren individuellen Problemen, Ängsten, menschlichen Eigenheiten und auch emotionalen Tiefen (und von nichts anderem kann man sprechen, wenn sich ein Schüler mitten im Teufelskreis dauerhaft schlechter Noten befindet…) in den Mittelpunkt aller Überlegungen und Entscheidungen zu stellen. Angefangen bei der Einrichtung - große, helle und einladende Räume, welche sowohl warm und angenehm sind als auch didaktisch alle Möglichkeiten bieten - bis hin zu einem familiären und freundschaftlichen Umgang miteinander, ist in jeder Hinsicht ein schönes, lernfreundliches, förderliches und absolut professionelles Umfeld geschaffen worden. Harte, konsequente und effiziente Arbeit zur Beseitigung von Wissenslücken oder Vorbereitung auf Prüfungen bedarf unbedingt einer entsprechenden Atmosphäre. Die Schüler müssen sich schlicht und ergreifend wohl fühlen, dann wird auch die Bereitschaft zu arbeiten geweckt und gefördert werden können.

Dies gilt natürlich nicht nur für die Lernumgebung, sondern in ganz entscheidendem Maße auch und vor allem für die betreuende Lehrkraft. Diese muss neben einer hohen und fundierten fachlichen Qualifikation sowie einschlägiger Erfahrung im Bereich der Nachhilfe auch über eine entsprechend ausgeprägte soziale Kompetenz verfügen, nur so kann die Zusammenarbeit auch erfolgreich sein. Deshalb bestehen wir bei Fun@School immer und grundsätzlich auf eine völlig unverbindliche und natürlich kostenlose Schnupper-Stunde, um eben dieses so wichtige Feedback vom Schüler zu erhalten.

Ist diese Basis erst einmal geschaffen, geht es in der Folge darum, durch konsequente, konzentrierte und immer motivierende Arbeit die entsprechenden Lücken zu füllen. So werden den Schülern im Verlauf der Zusammenarbeit wieder Sicherheit, Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten vermittelt, deren Arbeitsweise strukturiert, und eine selbständige Herangehensweise an Problemstellungen gefördert. Wenn sich die Arbeit dann in guten Noten niederschlägt, wird auch die „Lust am Lernen“ kommen und der besagte Teufelskreis durchbrochen werden. Man darf die Flinte nie ins Korn werfen, denn dumm ist niemand und Trägheit kann man bekämpfen…:-).

Professionelle, seriöse und zeitgemäße Nachhilfe muss eine Vielzahl verschiedenster Faktoren berücksichtigen und dabei stets die individuellen Bedürfnisse eines jeden Schülers im Fokus haben. Es darf nicht Sinn und Zweck guter und kompetenter Nachhilfe sein, Schülern lediglich punktuell Arbeit abzunehmen; vielmehr muss es das primäre Ziel sein, den Schülern grundlegend dabei zu helfen, ihre schulischen Schwierigkeiten nachhaltig zu bewältigen, ihr Lernverhalten zu optimieren und so in der Folge kommende Herausforderungen dauerhaft meistern zu können, egal ob Probe, Schulaufgabe, Klausur oder Abschlussprüfung.

Den Schülern wieder "auf die Beine" zu helfen, sie wieder zu motivieren und selbstbewusster zu machen, ihnen die Lust und den Spaß am Lernen wiederzugeben, dies alles in jeder Hinsicht auf höchstem professionellem Niveau und zudem zu wirklich fairen Konditionen anzubieten, das ist die Philosophie hinter Fun@School.

Der große, beständige und nachhaltige Erfolg ist die denkbar beste Bestätigung des Konzeptes und dessen konsequente Umsetzung.

 

Accursio Carlino, Gründer und Institutsleiter

Hier finden Sie uns:

Fun@School - Lust am Lernen
Kemptener Straße 2
87629 Füssen

Kontakt:

Telefon: +49 8362 409876

Telefax: +49 8362 926319

 

E-Mail:

info@fun-at-school.de

 

...oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles/Termine:

Zu den Intensivkursen 2018 geht es -----> hier :-)

 

Unser Ratgeber für Sie zum Thema Nachhilfe:

----> Wichtige Hinweise für Eltern

Bürozeiten für telefonische Anfragen, Erstberatungen und Elternkontakte: 

Montag und Mittwoch:

11:00 - 13:00 Uhr

19:00 - 20:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag und Freitag:

10:00 - 13:00 Uhr

 

----> Es wird höflichst um eine vorherige Terminvereinbarung im Vorfeld eines persönlichen Beratungsgespräches im Institut gebeten! <----

 

 

 

----> Unterrichtszeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2006-2018, A.Carlino - Fun@School, alle Rechte vorbehalten